Comune di Brescia tourism website: useful information about what to see and where to go.

  • English
  • Français
  • Deutsch
  • Español
  • Italiano

Das Römische Theater

Di, 23/09/2014 - 10:57 -- Laura
Tipologia: 
Brescia Teatro Romano

Das vom Vicolo del Fontanone aus sichtbare Theater befindet sich östlich des Kapitolinischen Tempels und ist mit ihm durch die „Säulenhalle“ verbunden. Diese ist in drei Schiffe von jeweils zwei Reihen hoher schmaler Säulen gegliedert. Das Theater wurde in Flavischer Epoche (69-96 n.Chr) – vielleicht auf vorhandenen Strukturen – gebaut. Ende des 2. Jahrhunderts wurde es vollständig restauriert und erlebte damals seine Glanzzeit. Zwischen Ende des 5. und Beginn des 6. Jahrhunderts wurde es teilweise zerstört, kam aber weiterhin einige Jahrhunderte lang als öffentlicher Versammlungsplatz zum Einsatz. Das Theater ist auf griechische Art in den Hang des Hügels gesetzt, seine Vorderseite gegenüber der Stadtachse Decumanus leicht geneigt und so der Beschaffenheit des Untergrunds besser angepasst. Vom Vicolo del Fontanone aus gesehen bemerkt man oben die Gewölbe der vomitori, der Zuschauerzugänge, unten die Bühne – vielleicht auf zwei Ebenen – und den Orchestergraben. Die Bühne lag unter der heutigen Straße, während wir uns südlich des Theaters, dank der Präsenz einiger Gebäude das majestätische Theatergebäude vorstellen können, das am Decumanus Maximus lag. Das Theater ist aus Medolo und Marmor, nur im höchsten Gang besteht es aus Ziegeln. Es besticht durch seine bemerkenswerte Größe: Man nimmt an, dass es 15.000 Zuseher fassen konnte.

Zwischen Tempel und Theater befindet sich der prächtige Palazzo Gambara, vormals Maggi. Er wurde von der Familie Maggi ab Ende des 14. Jahrhunderts auf den Überresten des Zuschauerraums des Römischen Theaters (zu bemerken das Fundament auf der Ostseite) erbaut und mit der Übernahme des Palazzo durch die Familie Gambara auf bemerkenswerte Weise vergrößert. Er enthält Fresken aus dem Ende des 15. Jahrhunderts und Holzdecken mit bemalten Tafeln (im Moment nicht zu besichtigen).

 

Das Römische Theater
Via Musei, 57
Brescia