Portale del turismo del Comune di Brescia: tutte le informazioni utili per la visita della città

  • English
  • Français
  • Deutsch
  • Español
  • Italiano

DIE LAUBEN UND DER UHRENTURM

Mo, 28/01/2013 - 14:43 -- Camilla
Tipologia: 
DIE LAUBEN UND DER UHRENTURM

IDie Ostseite des Platzes zeichnet sich durch ein zweistöckiges Gebäude mit einem Laubengang („Portici“) in ionischer Form und Fenstern mit Tragbalken aus. Das Gebäude besticht vor allem durch seine lebendige Zweifarbigkeit in venezianischem Stil. Erbaut wurde es vor dem Hintergrund der Errichtung einer defensiven Stadtgrenze für die „Cittadella Nuova“ der Visconti (1363); den Entwurf hatte Lodovico Beretta gemacht und die Projektrealisierung Pier Maria Bagnadore (1595) übernommen.

Das Gebäude besteht außerdem aus einem Uhrenturm („Torre dell’Orologio“), dessen mechanische Uhr ein Werk von Paolo Gennari aus Rezzato ist (1540-1550). Das astronomische Zifferblatt wurde von mehreren Künstlern verziert. Zwei mechanische Figuren, die von den Einwohnern der Stadt „I Mac de le ure“ bzw. „Tone e Battista“ genannt werden, schlugen die Stunden auf der Glocke von 1581.

 


DIE LAUBEN UND DER UHRENTURM
Piazza Loggia
Brescia

Galleria: